fbpx

 

Bratkartoffeln mit Ei und Schinken

Keyword Bratkartoffel, Ei, gesund, Kartoffel, vollwertig
Portionen 2
Kalorien pro Portion 500 kcal

Zutaten

  • 450 g Kartoffeln, geschält und gewürfelt (ca. 4 mittelgroße Kartoffel)
  • 1 EL Rapsöl
  • 125 g Schinkenwürfel
  • 1 Stängel Frühlingszwiebel/Lauchzwiebel
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paprikagewürz
  • 2 Eier

Anleitung

  1. Zunächst die Kartoffeln schälen und in kleine Würfel schneiden.
  2. Eine Pfanne mit einem Esslöffel Rapsöl erhitzen und die gewürfelten Kartoffeln zusammen mit den Schinkenwürfeln gut zwei Minuten scharf anbraten.
  3. Die Pfanne mit einem Deckel abdecken und auf mittlerer Hitzezufuhr die Zutaten ungefähr 10 Minuten weiter braten lassen. Dabei gelegentlich umrühren.
  4. Währenddessen wäschst du die Frühlingszwiebel/Lauchzwiebel und schneidest sie in gleichmässige Ringe.
  5. Den Pfanneninhalt mit Salz, Pfeffer und Paprikagewürz abschmecken. Vorsicht beim Salz, nicht zu viel verwenden, da der Schinken bereits sehr salzig ist.
  6. Jetzt nimmst du die beiden Eier, schlägst sie auf und gibst sie einfach zur Kartoffel-Schinken-Mischung. Ohne Deckel weiter braten, bis das Eiweiss fest ist.
  7. Zu guter Letzt gibst du noch die Frühlingszwiebel-/Lauchzwiebel-Ringe hinzu und lässt es nochmal kurz mit Deckel ruhen.
  8. Nun teilst du die Bratkartoffeln mit Ei und Schinken auf zwei Teller auf. Pro Teller ca. 500 Kalorien.
  9. Fertig ist ein super schnelles und einfaches Gericht, welches für Berufstätige oder Menschen mit einem stressigen Alltag sehr beliebt ist.

Top Tipp

In Schweden nennt sich dieses Bratkaroffel-Gericht übrigens „Pytt i panna“ und von dort stammt es ursprünglich auch. In nur wenigen Minuten zubereitet und angenehm sättigend.

Kartoffel sind übrigens sehr gesund und helfen sogar beim Abnehmen. Wenn du wissen willst, warum du unbedingt öfter zu dieser Erdfrucht greifen solltest, dann schau doch am Besten gleich auf unsere Seite, hier findest du die passenden FoodFacts dazu.