fbpx

 

Buddha-Bowl mit Hackfleischbällchen

Keyword einfach, gesund, Hackfleisch, kalorienarm, LowCarb, Salat
Portionen 1
Kalorien pro Portion 330 kcal

Zutaten

  • 100 g Salatherzen
  • 100 g Karotten
  • 80 g Paprika
  • 4 Cherrytomaten
  • 100 g Rinderhackfleisch, light
  • 1 Prise Muskat
  • Paprikagewürz
  • 5 ml Olivenöl
  • 15 ml Essig (Himbeeressig)
  • Salz und Pfeffer nach Belieben

Anleitung

  1. Das Hackfleisch mit Salz, Pfeffer, Paprikagewürz und Muskat würzen und in kleine Bällchen formen. Anschließend in einer beschichtete Pfanne scharf anbraten.
  2. Währenddessen kannst du die Salatherzen auseinander brechen und nach Belieben entweder klein schneiden oder wie auf der Abbildung als Rahmen für den Salat verwenden, so bekommst du nicht nur geschmacklich eine leckere Buddha-Bowl, sondern auch optisch!
  3. Dann schneidest du die Paprika, die Karotten und Tomaten in kleine Stücke und gibst sie zusammen mit den gebratenen Hackfleischblällchen nach und nach in die mit Salatblättern ausgelegte Schale.
  4. Zum Schluss mit etwas Essig und Öl, Salz und Pfeffer übergießen und servieren.
  5. Diese leckere und gesunde Buddha-Bowl hat gerade mal 330 Kalorien.

Top Tipp

Statt Hackfleisch kannst du natürlich auch anderes Fleisch verwenden. Falls du lieber Hähnchen bevorzugst, dann kannst du auch einfach Hähnchenfleisch in Würfel schneiden und anbraten. Falls du kein Fleisch magst, so hast du selbstverständlich auch die Möglichkeit das Fleisch weg zu lassen und dafür nach Belieben andere Zutaten für deine Buddha-Bowl zu verwenden. Lass deinem Geschmack und deinen Vorlieben freien Lauf! Wir sind uns sicher, dass auch du deine Lieblingszutaten für deine Buddha-Bowl finden wirst.

Du brauchst noch mehr Inspiration für leckere, gesunde und einfache Rezepte? Dann schau doch mal auf unserer Homepage vorbei oder folge uns auf Pinterest.

Kennst du schon unsere Facebook-Page? Hier gelangst du direkt auf unserer Fan-Page. Wir freuen uns über dein Like oder eine positive Bewertung zu unserer Seite und den Rezepten.