fbpx

 

Gefüllte Zucchini auf griechische Art

Keyword einfach, gesund, kalorienarm, vegetarisch, Zucchini
Portionen 2
Kalorien pro Portion 320 kcal

Zutaten

  • 4 Zucchini
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 250 g Fetakäse, light
  • 100 g fettarmer Frischkäse
  • 20 schwarze Oliven, ohne Stein
  • 1 EL Olivenöl
  • 6 Cherrytomaten
  • Salz
  • Pfeffer

Anleitung

  1. Den Backofen auf 180°C vorheizen.
  2. Währenddessen die Zucchini waschen und längst halbieren. Dann entfernst du das Fruchtfleisch und stellst es in einer Schüssel zur Seite.
  3. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und in kleine Würfel hacken.
  4. Das Fruchtfleisch nun mit den gehackten Zwiebeln und der Knoblauchzehe in einer beschichteten Pfanne und einem Esslöffel Olivenöl anschwitzen und mit Salz und Pfeffer würzen. Zum Schluss gibst du noch den Frischkäse hinzu und vermengst alles gut miteinander.
  5. Den Fetakäse in keine Würfel schneiden oder mit den Fingern zerbröseln.
  6. Gib den Pfanneninhalt nun in die ausgehöhlten Zucchinihälften und streue den Fetakäse gleichmässig darüber.
  7. Drücke anschließend die Oliven in die gefüllten Zucchini und gib sie zusammen mit den Tomaten auf ein Backblech. Dann für ca. 25-30 Minuten bei 180°C in den Backofen.
  8. Pro Portion ergibt das gerade mal 320 Kalorien, die du dir dann guten Gewissens schmecken lassen kannst.

Top Tipp

Zucchini sind einfach klasse, man kann sie mit vielen verschiedenen Zutaten füllen und einfach im Ofen backen. Diese Variante schickt dich geschmacklich nach Griechenland. Lass es dir schmecken und wenn dir das Rezept gefallen hat, dann freuen wir uns, wenn du es mit deinen Freunden teilst.

Falls du uns noch nicht auf Pinterest folgst, dann solltet du das unbedingt tun, so bleibst du immer auf dem Laufenden und verpasst keine Rezepte mehr.