fbpx

 

Gesunde Schoko-Pralinen

Portionen 26 Pralinen
Kalorien pro Portion 50 kcal

Zutaten

  • 180 g getrocknete Feigen
  • 100 g gemahlene Mandeln
  • 1 EL Zimt
  • 1 TL Spekulatiusgewürz
  • 1-2 EL Backkakao (zum Wälzen)

Anleitung

  1. Einfach alle Zutaten in einen Foodprozessor/Thermomix oder Hochleistungsmixer geben und zu einer klebrigen Masse verarbeiten.
  2. Dann formst du kleine, runde Kugeln daraus. Die Größe meiner Pralinen ist vergleichbar mit der Größe einer Macadamia-Nuss.
  3. Anschließend wälzt du sie in Kakaopulver und kannst sie dann entweder sofort verzehren oder kühl stellen und immer mal wieder davon naschen.
  4. Gekühlt sind sie rund 2 Wochen haltbar. Bei mir werden sie nie so alt, dafür sind sie einfach viiiiiel zu lecker.
  5. Die gesamte Masse ergab bei mir 26 Stück wovon eine dieser rohen, gesunden Schoko-Pralinen ca. 50 Kalorien.

Top Tipp

Wer gerne nascht, der wird diese gesunden Schoko-Pralinen lieben. Mit nur wenigen Zutaten zauberst du leckere Pralinen, auf die sicher jeder Konditor neidisch wäre. Dabei haben unsere Schoko-Pralinen weitaus weniger Kalorien und eigenen sich damit sogar während einer Gewichtsabnahme als kleiner Snack zwischendurch. Sogar vor oder nach dem Sport sind sie ideal als Energielieferant geeignet. Sie sind reich an Ballaststoffen, zuckerfrei, glutenfrei und sogar für Veganer eine optimale Leckerei! Mit einem Hauch von Spekulatius und Zimt passen sie hervorragend in die Vorweihnachtszeit oder Weihnachtszeit. Ich persönlich finde, dass man sie auch das ganze Jahr über als leckere Süßigkeit naschen kann.

Lange Rede, kurzer Sinn - diese rohen und gesunden Schoko-Pralinen musst du einfach probieren. Viel Spaß und Voooooorsicht - Suchtgefahr!