fbpx

Gesunder Apfelkuchen

Gesunder Apfelkuchen, 12 Stücke 

Dieser versunkene Apfelkuchen mit Dinkelmehl ist nicht nur unglaublich saftig und lecker, sondern auch noch fett- und kalorienarm.

Zutaten für den Teig

  • 140 g Halbfettmargarine
  • 100 g Rohrohrzucker 
  • 1 Päckchen Vanillezucker oder 1 TL Vanillearoma
  • 3 große Eier
  • 140 g Dinkelvollkornmehl
  • 100 g Dinkelmehl oder Weizenmehl 
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 1/2 Teelöffel Zimt
  • 5-6 EL fettarme Milch 

Für den Belag

  • 4-5 Äpfel 
  • 1 Stück Zitrone 
  • Puderzucker, alternativ zum Bestäuben

Zubereitung

Eine Springform einfetten und mit Mehl bestäuben. Den Ofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. 

Für den Belag die Äpfel schälen, je nach Wunsch halbieren oder vierteln und an der gewölbten Seite mehrfach einritzen. 

Die Zitrone heiß waschen, abreiben und auspressen. Ca. 1 EL Zitronensaft auf die Äpfel träufeln.

Für den Rührteig Margarine und Rohrzucker cremig rühren. Die Eier dazu geben und nochmals gut rühren.

Mehl, Backpulver, Vanillezucker, Zimt, Salz und 1 TL Zitronenabrieb vermischen. Milch nach und nach mit dazu geben, bis die Masse schön dickflüssig aber dennoch geschmeidig ist. 

Den Teig in die Springform füllen und glatt streichen. Die Äpfel gleichmässig auf dem Kuchen verteilen und leicht in den Teig drücken.

Kuchen ca. 40 Minuten backen und mit einem Holzstäbchen testen, ob er durchgebacken ist. Bleibt kein Teig mehr am Stäbchen hängen, kann der Kuchen aus dem Ofen und darf noch einige Minuten abkühlen, bevor er anschließend mit Puderzucker bestäubt werden kann.

Pro Stück weniger als 200 Kalorien 

Wissenswertes über Dinkelmehl:

Warum Dinkelmehl so beliebt ist zum Backen? Die Antwort liegt auf der Hand. Dinkel ist gesund und enthält unter anderem hochwertiges Eiweiss, mehr Vitamine und Mineralstoffe. Zudem ist Dinkelmehl reichhaltiger an Ballaststoffen und ungesättigten Fettsäuren.

Es lohnt sich also einfach mal mit Dinkelmehl zu backen, denn auch sein nussiger Geschmack gibt vielen Backwarten das gewisse Etwas.

Du hast Lust auf noch mehr tolle, einfache und super leckere Mischkost-Rezepte, dann ist unser Mischkost-Rezeptbuch wie für dich gemacht.

Klicke hier und erhalte kostenlos unsere leckeren 12 Mischkostrezepte!

12 leckere Mischkostrezepte