fbpx

 

Kiwibeeren-Bowl mit dem gewissen Extra

Keyword abnehmen, abnehmen mit Lipödem, einfach, Frühstück, für Diabetiker, gesund, gesunde Ernährung, grünerSmoothie, Kiwi, Kiwibeere, lecker, Lipödem, Powerfrühstück, schnell, Smoothiebowl
Portionen 1 Portion
Kalorien pro Portion 272 kcal

Zutaten

  • 350 g Naturjoghurt, 0,1% Fett
  • 25 g Vanille Eiweißpulver
  • 1 Tütchen Supergreens
  • 35 g Kiwibeeren

Anleitung

  1. Den Naturjoghurt mit dem Vanille Eiweißpulver (siehe Empfehlungut vermengen, so dass keine Klümpchen mehr vorhanden sind.
  2. Dann gibst du ca. 100 g davon in ein Gefäß deiner Wahl, hier ein Einweckglas, und mischst den Rest mit den Supergreens (siehe Empfehlung).
  3. Gib dann die grüne Joghurtmasse in das Gefäß/Glas/Schüssel und garniere das ganze mit halbierten Kiwibeeren.
  4. Im Handumdrehen hast du eine gesunde, leckere und eiweißreiche Kiwibeeren-Bowl mit dem gewissen Extra.
  5. Eine Portion entspricht nur 272 Kalorien und ca. 2,5 KE/BE.

Top Tipp

So einfach und schnell kann Frühstück gehen. Wer morgens keine Zeit hat oder keine Lust, der kann die Kiwibeeren-Bowl mit dem gewissen Extra auch gerne schon am Abend zuvor zubereiten und über Nacht in den Kühlschrank stellen.

Schneller geht wohl kaum.

 

Die kleine Schwester der Kiwi, auch Kiwibeere oder Kiwai genannt, hat es echt in sich. Diese kleinen grünen Beeren erhalten eine Menge Vitamin C, können Knochen und Nerven stärken sowie Körperzellen schützen. Sie kurbeln die Verdauung an und wirken sogar entwässernd.

 

Sie schmecken super fruchtig, süß und saftig lecker und können sogar durch den hohen Ballaststoffgehalt Heisshungerattacken vorbeugen, da sie länger satt machen. Kiwibeeren sind außerdem viel kalorienärmer als deren große Schwester und daher auch als winziges Superfood bekannt.

 

Empfehlung Vanille Eiweisspulver (hier klicken)

 

Warum Supergreens und was ist das überhaupt? (hier klicken)

 

Mit dem Vanille Eiweisspulver und den Supergreens kannst du auch in sekundenschnelle einen leckeren grünen Smoothie zubereiten. Dafür einfach beide Zutaten zusammen mit etwas Milch, ich empfehle pflanzliche Milch, in einem Shaker gut durchschütteln.

Total lecker und vor allem nicht nur gesund, sondern auch eine willkommene Abwechslung!

 

Wenn dir das Rezept gefallen hat, so teile es unbedingt mit deinen Freunden und vergiss nicht mir auf PINTEREST zu folgen, denn nur so bleibst du immer up-to-date.

 

Weitere leckere Rezepte und gesunde Inspiration findest du auch auf meiner HOMEPAGE unter der Rubrik REZEPTE.

 

HIER gelangst du zu weiteren tollen Frühstücks-Rezepten (hier klicken!) Lass dich inspirieren…

 

Viel Spaß beim Stöbern und Ausprobieren!