fbpx

 

Kürbis-Bolognese

Keyword Bolognese, Hackfleisch, Kürbis, Pasta, Sauce, Spaghetti
Portionen 4
Kalorien pro Portion 300 kcal

Zutaten

  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3 Stangen Lauchzwiebel
  • 400 g Hokkaido-Kürbis
  • 2 EL Olivenöl
  • 400 g fettreduziertes Rinderhackfleisch, 5% Fett
  • 3 EL Tomatenmark
  • 300 ml Wasser
  • 400 ml gehackte Tomaten, Konserve
  • 1 Würfel Gemüsebrühe
  • Oregano
  • Thymian
  • Basilikum
  • Salz
  • Pfeffer
  • Chili bei Bedarf

Anleitung

  1. Zunächst die Zwiebel und die Knoblauchzehe schälen und in kleine Würfel hacken.
  2. Die Lauchzwiebel ebenfalls waschen und in Scheiben schneiden. Diese stellst du zunächst zur Seite.
  3. Den Hokkaido-Kürbis waschen, schälen ist nicht zwingend notwendig, die Schale ist nämlich essbar, und ebenfalls in kleine Würfel schneiden (ca. 1cm x 1 cm).
  4. Jetzt eine beschichtete Pfanne mit dem Olivenöl erhitzen und die gehackten Zwiebel, Knoblauchzehe, das Hackfleisch und die Kürbiswürfel darin 2-3 Minuten scharf anbraten.
  5. Löse in der Zwischenzeit einen Würfel Gemüsebrühe in den 300ml Wasser auf. Dies gießt du nun nach und nach in die Pfanne.
  6. Gib dann die gehackten Tomaten und das Tomatenmark hinzu und vermenge alles miteinander.
  7. Für ca. 15 Minuten lässt du nun den Pfanneninhalt bei niedriger Temperatur-Zufuhr köcheln.
  8. Zum Schluss gibst du die geschnittenen Lauchzwiebel hinzu und schmeckst alles mit den Gewürzen ab.
  9. Ist die gewünschte Sämigkeit erreicht, so kann die Kürbis-Bolognese zusammen mit Spaghetti oder Pasta deiner Wahl serviert werden.
  10. Pro Portion hat diese Sauce ca. 300 Kalorien.

Top Tipp

Verwende Vollkorn-Spaghetti, die machen nicht nur länger satt, sie lassen den Blutzuckerspiegel auch nur sehr langsam ansteigen und verhindern so Heißhungerattacken.

Du hast keine Lust auf Fleisch, dann kannst du das Hackfleisch auch gegen Linsen, Kichererbsen, Blumenkohl, Tofu oder vegetarisches/veganes Hackfleisch oder, oder, oder austauschen.

Übrigens, die Riesenbeere Kürbis ist nicht nur sehr gesund, sie kann sogar beim Abnehmen unterstützen. Auf unserer Seite findest du noch mehr tolle Infos unter FOODFACTS.

Falls du noch weitere Rezeptideen mit Kürbis wünschst, dann schau doch mal unter der Rubrik REZEPTE. Selbstverständlich findest du dort nicht nur Kürbisrezepte, sondern auch viele weitere tolle Rezeptinspirationen. Wir freuen uns auf deinen Besuch!