fbpx

 

LowCarb-Brokkoliauflauf

Keyword Auflauf, ballaststoffreich, Brokkoli, einfach, HighProtein, LowCarb, ohneKohlenhydrate, vitaminreich
Portionen 2
Kalorien pro Portion 380 kcal

Zutaten

  • 450 g Brokkoli
  • 150 g Schinkenspeckwürfel, light
  • 200 g Frischkäse, light
  • 40 g Parmesan, gerieben
  • 80 ml fettarme Milch
  • 50 ml Wasser
  • 10 g Gemüsebrühe-Pulver
  • Salz und Pfeffer nach Belieben

Anleitung

  1. Den Backofen auf 180°C vorheizen und in der Zwischenzeit den Brokkoli in seine einzelne Röschen zerlegen und waschen.
  2. 10 Minuten die Brokkoliröschen in einen Topf mit heissem Wasser geben und vorkochen.
  3. Die Schinkenspeckwürfel zusammen mit Frischkäse, Parmesan, Milch, Wasser, der Gemüsebrühe und Salz und Pfeffer nach Belieben zu einer Sauce verarbeiten.
  4. Dann gibst du den Brokkoli in eine gefettete Auflaufform und gießt die Frischkäse-Sauce mit Schinkenwürfel gleichmässig über die Brokkoliröschen.
  5. Ab damit in den Ofen und weitere 25-30 Minuten bei 180°C backen.
  6. Eine Portion hat dabei gerade mal 380 Kalorien und passt ideal in eine LowCarb- oder allgemein kalorienarme und gesunde Ernährung.

Top Tipp

Dieser LowCarb-Brokkoliauflauf ist super lecker und macht richtig satt. Wer abends gerne auf Kohlenhydrate verzichten möchte und kann, der sollte unbedingt dieses Rezept testen.

 

Wenn du noch mehr Rezeptideen benötigst, dann schau doch einfach mal auf unserer HOMEPAGE unter der Rubrik REZEPTE vorbei oder folge uns auf PINTEREST, so verpasst du kein Rezepte mehr und bleibst immer auf dem Laufenden.

Übrigens, wie würden uns freuen, wenn du dieses Rezept mit deinen Freunden teilst.

 

Falls du gerne mehr über unser Ernährungskonzept erfahren willst, dann melde dich. Mein Freund und ich erklären dir gerne, wie wir zusammen über 70 Kilo abgenommen haben und wie auch du das ganz einfach schaffen kannst.

Bis bald!