fbpx

Schoko-Brownies ohne Zucker, glutenfrei und vegan

Schoko-Brownies ohne Zucker, glutenfrei und vegan

Rezept für eine 15x15cm große Brownie Form

  • 1 Dose Kidneybohnen, die Flüssigkeit auffangen!
  • 5-6  Datteln
  • 120 g weicher Butter
  • 3-4 EL (nach Bedarf) Wasser/Auffangwasser der Kidneybohnen
  • 1 Prise Salz
  • ½ TL Vanilleextrakt
  • 60 g Backkakao (mind. 70% Kakaoanteil)
  • ½ TL Backpulver
  • 2 EL Ahornsirup
  • 80 g Pekannüsse
  • 40 g Mandelblättchen

Zubereitung

Die Kidneybohnen in ein Sieb geben und das Wasser der Bohnen in einem Behälter auffangen. Datteln ca. 20-30 Minuten in einem Glas mit warmem Wasser einweichen und im Anschluss fein hacken und mit den Bohnen, dem Butter/Öl, Wasser, der Prise Salz, dem Vanilleextrakt, Backkakao, Backpulver und wer möchte etwas Ahornsirup zu einem feinen Mus pürieren. Die Pekannüsse mit den Fingern in kleine Stücke zerdrücken und einen Teil mit in die Masse rühren. Die Teigmasse dann in eine Form füllen und den Rest der Pekannüsse und der Mandelblättchen gleichmässig über den Teig verteilen.

Bei 180 Grad ca. 25-30 Minuten in den vorgeheizten Ofen und voilà – gesunde, vegane und glutenfreie Brownies füllen den Raum mit einem herrlich schokoladigem Duft. 

Kleiner Tipp:  Stell die komplette Form für 1-2 Tage an einen kühlen Ort, denn dann schmecken die Brownies am Besten und Konsistenz ist perfekt. Außerdem lassen sie sich so auch am Einfachsten in gleich große Quadrate schneiden ohne sehr zu krümeln. 

Vorteile von Datteln als Alternative zu Zucker

  • Datteln wirken verdauungsfördernd
  • regen durch den hohen Gehalt an Pantothensäure (Vitamin B5) den Energiestoffwechsel in den Körperzellen an.
  • spenden rasch Energie spenden
  • können den kleinen Hunger zwischendurch stillen
  • eignen sie sich nicht nur zum Süßen, sondern auch als Snack zwischendurch oder zur schnellen Energieversorgung bei Sportlern.
  • Datteln eignen sich bestens zusammen mit ein paar Nüssen und frischem Obst zum Süßen des morgendlichen Müslis
  • auch im Weihnachtsgebäck oder im Obstsalat machen sich Datteln hervorragend
  • Datteln sind grundsätzlich für Diabetiker geeignet. Allerdings sollten Diabetiker pro Tag nur drei bis vier Datteln zu sich nehmen.
  • Die Energiedichte von Datteln liegt bei 282 Kalorien pro 100g und damit deutlich unter dem Kaloriengehalt von Zucker, der mit 387 Kalorien pro 100g Zucker zu Buche schlägt.

Du hast Lust auf noch mehr tolle, einfache und super leckere Mischkost-Rezepte, dann ist unser Mischkost-Rezeptbuch wie für dich gemacht.

Klicke hier und erhalte kostenlos unsere leckeren 12 Mischkostrezepte!

12 leckere Mischkostrezepte