fbpx

 

Spaghetti Tonno

Keyword Spaghetti
Portionen 4 Personen
Kalorien pro Portion 425 kcal

Zutaten

  • 400 g Spaghetti besser Vollkorn-Spaghetti
  • 1,5 Kilo reife Tomaten
  • 2 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 TL Rosmarin
  • 1 TL Thymian
  • 1 TL Basilikum
  • 1 TL Oregano
  • 1 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Chili
  • 1 Dose Thunfischen eigenem Saft
  • frische Basilikumblätter optional

Anleitung

  1. Tomaten waschen, Zwiebel und Knoblauch schälen und alles in kleine Stücke schneiden. Die Zwiebel mit dem Knoblauch in einem großen Topf mit 1 EL Olivenöl kurz dünsten. 

  2. Die geschnittenen Tomaten in den Topf hinzugeben und zusammen mit den Gewürzen ca. 30-40 Minuten bei mittlerer Hitzezufuhr köcheln lassen und gelegentlich umrühren. Falls die Tomaten-Sauce zu fest wird, mit Wasser aufgießen und weiter köcheln.

  3. Während die Tomaten vor sich hinköcheln, die Spaghetti nach Packungsanweisung bissfest kochen.
  4. Sobald die Tomaten-Sauce fertig ist wird der Thunfisch hinein gebröckelt und vorsichtig zusammen mit den Spaghetti umgerührt. Anschließend die Tomaten-Thunfisch-Spaghetti in einen tiefen Teller geben und frischen Basilikumblättern garnieren. So einfach ist es Spaghetti al Tonno zu machen. Bon Appetit!

  5. So einfach ist es Spaghetti al Tonno zu machen. Bon Appetit!

Top Tipp

PS: Falls es schnell gehen muss, kannst du auch die Tomaten aus der Dose nehmen 🙂

Nudeln machen übrigens nicht dick! Das wird leider immer wieder behauptet. Aber für alle Pasta-Fans gilt hier Entwarnung. Laut einer neuen Studie wirkt sich die Pasta nicht negativ auf unsere Figur aus. Diese Studie besagt sogar, dass Pasta-Liebhaber weniger gesättigte Fette und Industriezucker zu sich nehmen. Hier der Beweis: Nudeln und vor allem die Vollkorn-Variante versorgen unseren Körper mit Ballaststoffen und diese regulieren nicht nur die Verdauung, sie machen auch lange satt und können helfen Heisshungerattacken vorzubeugen. Wer Pasta also wie im obigen Gericht mit gesunder Sauce Napoli/Bolognese isst, der wird davon ganz bestimmt nicht dick!