fbpx

 

Vegane Schoko-Kipfel

Keyword backen, gesund, Kipfel, ohneEi, Schoko, vegan, Weihnachten, zuckerfrei

Zutaten

  • 200 g Dinkelmehl
  • 40 g Leinsamen
  • etwas Vanilleextrakt
  • 1 Prise Salz
  • 30 g Backkakao
  • 75 g Xucker Light
  • 80 g Kokosöl
  • 50 g Zartbitterschokolade, mind. 70%
  • 60 g Banane
  • 80 ml pflanzliche Milch

Anleitung

  1. Backofen auf 180°C aufheizen.
  2. Zunächst die Schokolade und das Kokosöl zum Schmelzen bringen und dann die Banane zu Mus verarbeiten und mit der flüssigen Schokoladen-Öl-Masse vermengen.
  3. Nach und nach gibst du dann die anderen Zutaten hinzu und rührst alles zu einem zähen Teig zusammen.
  4. Ja nach Bedarf ungefähr 80 ml (mehr oder weniger) pflanzliche Milch hinzugeben. Der Teig sollte sich gut formen lassen und nicht zu klebrig sein.
  5. Dann formst du kleine Kipfel daraus und backst sie für ca. 15 Minuten bei 180°C im Backofen.

Top Tipp

Ich habe die Kalorien bewusst nicht angegeben, da die Größe der Schoko-Kipfel von „Bäcker“ zu „Bäcker“ variiert und ich bin der Meinung, dass man an Weihnachten auch mal sündigen darf.

Xucker Light ist zum Backen ideal geeignet, er hat keine Kalorien und ist herkömmlichem Zucker sehr ähnlich. Diabetiker müssen dafür kein Insulin spritzen, es hat keinen Einfluss auf den Blutzuckerspiegel. Ich verwende diesen Xucker Light sehr gerne und bin damit sehr zufrieden. Klicke einfach HIER und du gelangst automatisch zu meinem Lieblings-Produkt! Viel Spaß beim Nachbacken!