fbpx

 

Zuckerfreie Schoko-Kekse

Keyword abnehmen, einfach, für Diabetiker, gesund, kalorienarm, Kekse, LowCarb, schokoladig, zuckerfrei
Portionen 30
Kalorien pro Portion 38 kcal

Zutaten

  • 30 g Backkakao
  • 2 Eier
  • 30 g Kokosöl
  • 120 g Xucker Light
  • 60 g gemahlene Mandeln
  • 40 g Dinkel-Vollkornmehl
  • 0,5 Päckchen Backpulver
  • 1 TL Zimt

Anleitung

  1. Backofen auf 170°C vorheizen.
  2. Eier und Kokosöl cremig rühren und dann die restlichen Zutaten untermischen und zu einer zähen Masse verarbeiten.
  3. Mit zwei kleinen Löffeln Teig-Kleckse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech verteilen.
  4. Anschließend mit der runden Seite des Löffels diese Kleckse platt drücken. Am besten gelingt das, wenn du den Löffel vorher in warmes Wasser tauchst, dann lässt sich die Schoko-Teigmasse, ohne am Löffel zu kleben, schön flach drücken und formen.
  5. Dann gibst du das Blech mit den flachgedrückten Schoko-Keksen in den Backofen und lässt sie dort für ca. 15-20 Minuten bei 170°C backen.
  6. Wenn du sie aus dem Ofen nimmst sind sie noch etwas weich, sobald sie kalt werden, werden die Kekse fest und schmecken schokoladig-fein.
  7. Ich habe 30 Kekse aus der gesamten Teigmasse geformt. Einer dieser zuckerfreien Schoko-Kekse hat dabei gerade mal 38 Kalorien.

Top Tipp

Schnell und einfach gemacht und wenn du magst, dann kannst du sie auch noch mit einer Schokoglasur überziehen. Sie schmecken herrlich knusprig und sind definitiv ideal als Snack für Kaffee oder Tee. Selbst Kinder lieben sie. Zuckerfrei sind sie natürlich auch ideal für Diabetiker. 10 Kekse haben ungefähr 1 KE/BE. Also für Diabetiker so gut wie nix zu berechnen.

 

Du möchtest noch mehr Rezept-Ideen für gesunde Snacks oder leckere Kekse und Co? Dann schau unbedingt mal auf unserer HOMEPAGE unter der Rubrik Rezepte vorbei. Da wirst du sicher fündig!

Am Besten folgst du uns auf PINTEREST, dann verpasst du keine Rezepte mehr und bist immer auf dem Laufenden.

 

Wir freuen uns, wenn du das Rezept auch mit deinen Freunden teilst und wünschen dir viel Spaß beim Nachbacken und Kekse knabbern.

 

PS: Wenn du Xucker Light noch nicht versucht hast, dann können wir dir diesen hier sehr empfehlen, den verwenden wir schon einige Zeit und sind super zufrieden damit. Klicke einfach HIER und du gelangst direkt zum Produkt XUCKER LIGHT.