fbpx

 

Apfel-Walnuss-Kuchen

Keyword Apfel, einfach, gesund, glutenfrei, Kuchen, lecker, saftig, Walnuss, zuckerfrei
Portionen 14
Kalorien pro Portion 156 kcal

Zutaten

  • 150 g Mandelmehl
  • 30 g Xucker Light
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 3 Eier
  • 2 mittelgroße Äpfel
  • 1 TL Zimt
  • 80 g Walnüsse, gehackt
  • 30 g pflanzliche Margarine
  • Für die Glasur
  • 50 g Puderxucker
  • etwas Wasser
  • etwas Zitronensaft

Anleitung

  1. Backofen auf 170°C vorheizen.
  2. Dann die Äpfel gut waschen, bei Bedarf schälen, Kerngehäuse entfernen und in kleine Würfel schälen oder reiben. Zur Seite stellen und mit Zimt bestreuen.
  3. Die Walnüsse in grobe Stücke hacken und zu den Äpfeln mischen.
  4. In einer großen Schüssel dann die Margarine, die Eier und Xucker Light cremig rühren.
  5. Dann gibst du nach und nach das Mandelmehl und das Backpulver hinzu.
  6. Die Apfel-Walnuss-Mischung unter den Teig heben und anschließend in eine gefettete Kastenform geben.
  7. Bei 170°C ungefähr 50-60 Minuten lang backen und zum Ende hin immer mal wieder die Stäbchenprobe machen. Dafür pickst du mit einem Holzstäbchen in den Teig, sofern kein Teig mehr am Stäbchen hängen bleibt, ist der Kuchen fertig und du kannst ihn aus dem Ofen nehmen.
  8. Lass den Kuchen kurz abkühlen und fertige währenddessen die Glasur an, indem du Puderxucker mit etwas Wasser und ein paar Spritzer Zitronensaft glatt rührst. Vorsicht! Nimm nicht zu viel Wasser und Zitronensaft, sonst wird der Guss zu flüssig!
  9. Dann verteilst du den „Xuckerguss“ auf dem Kuchen und lässt ihn fest werden.
  10. Bei gerade mal 156 Kalorien pro Stück kannst du dir zu einer gemütlichen Tasse Tee oder Kaffee ohne schlechtes Gewissen ein oder sogar zwei Stücke schmecken lassen.

Top Tipp

Du hast kein Mandelmehl Zuhause? Kein Problem! Du kannst auch einfach Mandeln mit Hilfe eines Hochleistungsmixers, bspw. Thermomix, zu Mehl zerkleinern. Funktioniert wunderbar!

Zuckerersatz empfehle ich Xucker Light, klicke einfach HIER und du gelangst direkt zu dem Produkt, welches ich verwende. Falls du nicht extra Puderxucker kaufen willst, dann kannst du einfach Xucker Light nehmen und wie die Mandeln in einem Hochleistungsmixers, bspw. Thermomix, zu Puderxucker verarbeiten. Auch das klappt super!