fbpx

Chiapizza

Chiapizza, 2 Personen

Für den Pizzaboden

  • 140 ml Wasser, warm
  • 150 g Leinsamenschrot
  • 15 g Chiasamen
  • 1 TL Salz
  • Gewürze: 1/2 TL Oregano, 1/2 TL Thymian, 1/2 TL Knoblauch (gemahlen)

Zubereitung

Chiasamen mit warmem Wasser für 15 Minuten quellen lassen. Die Konsistenz sollte klebrig aber dennoch weich sein, dann kann sie das Leinsamenschrot am besten binden. 

Das Leinsamenschrot, Salz und die Gewürze mit der eingeweichten Chiamasse zusammenfügen und gut vermengen. 5 Minuten alles ziehen lassen und den Backofen in der Zwischenzeit auf 200°C Umluft vorheizen und ein Backblech mit einem Backpapier auslegen. 

Dann die gesamte Masse auf dem Backpapier gleichmässig verteilen. Dafür nimmst du ein weiteres Backpapier und legst es über die Masse, so ist es ganz einfach mit einem Nudelholz alles dünn zu verteilen. 

Anschließend für 6 Minuten in den vorgeheizten Backofen geben und backen. 

Danach den Boden aus dem Backofen holen und vorsichtig vom oberen Backpapier lösen, wenden und den Teig nach Belieben belegen. Egal, ob klassisch mit passierten Tomaten, Salami und Schinken, vegetarisch oder vegan. Alles ist erlaubt!

Nochmal für ungefähr 10 Minuten in den Backofen geben und zu Ende backen.

Buon Appetito!!!

Chiasamen sind kleine Powersamen, die nicht nur für ein langes Sättigungsgefühl sorgen und unsere Verdauung unterstützen, sie können sogar bei regelmäßigem Verzehr den Alterungsprozess beeinflussen. So was wurde bisher noch nie von einer Pizza behauptet, nicht wahr?! 

Du willst noch mehr FoodFacts über diese kleinen Powersamen? Dann klicke einfach hier 

Chiasamen – im wahrsten Sinne in aller Munde  

Du hast Lust auf noch mehr tolle, einfache und super leckere Mischkost-Rezepte, dann ist unser Mischkost-Rezeptbuch wie für dich gemacht.

Klicke hier und erhalte kostenlos unsere leckeren 12 Mischkostrezepte!

12 leckere Mischkostrezepte

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken