fbpx

 

Einfacher Apfel-Marzipan-Kuchen

Gericht Dessert
Portionen 12 Stücke
Kalorien pro Portion 190 kcal

Zutaten

  • 500 g Äpfel, 3 mittelgroße
  • 150 g pflanzliche Margarine
  • 150 g Zucker Light, Alternativ geht auch 130 g Rohrzucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 0,5 Zitrone, deren Abrieb und Saft
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 200 g Dinkelmehl
  • 200 ml Soja-Milch
  • 100 g Marzipan Rohmasse
  • 20 g Puderzucker
  • 20 g gehobelte Mandeln
  • 1 TL Zimt

Anleitung

  1. Äpfel, ich habe 3 mittelgroße Herbstäpfel aus dem Garten verwendet, waschen und mit einer Küchenmaschine zerkleinern. Je nach Wunsch kannst du sie aber auch in kleine Würfel/Spalten schneiden. Schälen ist nicht zwingend erforderlich, denn die Schale enthält wichtige Ballaststoffe und Vitamine.
  2. Margarine, Zucker Light (oder alternativ Rohrzucker) zusammen mit Salz, Vanillezucker und dem Saft und Abrieb einer halben Zitrone zu einem Rührteig verarbeiten. Die Teigmasse sollte dann schön cremig und homogen sein.
  3. Dann gibst du nach und nach das Dinkelmehl mit dem Backpulver hinzu und verrührst alles.
  4. Das Marzipan in kleine Würfel schneiden und zur Rührteigmasse geben und nochmals ordentlich verrühren. Es ist nicht schlimm, wenn einige Marzipanwürfel noch zu sehen sind.
  5. Den Teig nun in eine gefettete 26er Springform füllen und die Äpfel darauf verteilen.
  6. Den Kuchen nun bei 180°C für 35-40 Minuten backen.
  7. Den Puderzucker mit den gehobelten Mandeln und dem Zimt vermengen und zur Seite stellen, den benötigen wir kurz vor Ende des Backvorgangs.
  8. Nach gut 35 Minuten mit einem Holzstäbchen die sogenannte Stäbchenprobe machen, hierfür einfach in den Teig piksen, bleibt kein Teig mehr am Stäbchen hängen, so ist der Kuchen so gut wie fertig.
  9. Jetzt gibst du das Topping, die Puderzucker-Mandel-Zimt-Mischung, über den Apfel-Kuchen und backst ihn nochmal für wenige Minuten, es reichen oft 3 Minuten. Dafür am Besten die Grill-/Heissluftfunktion deines Backofens verwenden und die Temperatur auf bei 220°C erhöhen.
  10. Vorsicht, die Mandeln verbrennen sehr schnell. Am Besten bleibst du dabei.
  11. Ein Stück hat gerade mal 190 Kalorien und schmeckt unbeschreiblich saftig und super lecker.

Top Tipp

Wenn du keinen Xucker Light Zuhause hast, kannst du einfach Rohrzucker verwenden. Dabei ändert sich die Kalorienangabe pro Stück um 50 Kalorien! Nichts desto trotz super lecker.

Wie entstand dieser vegane Kuchen!? Wenn ich ehrlich bin, war er gar nicht geplant. Als ich nach dem Einkauf feststellte, dass ich vergessen hatte Eier zu kaufen, war das Entsetzen groß. Wir sind morgen zum Kaffee bei Freunden eingeladen und ich versprach einen Apfelkuchen zu backen… Was nun? Ok, keine Panik, dann experimentieren wir eben und sieh da, der Versuch war es wert und ich muss sagen, dass ich solch ein ultimatives Ergebnis niemals erwartet hätte. Dadurch entstand dann also unser einfacher und dabei sogar veganer Apfel-Marzipan-Kuchen mit 100% Geschmack.