fbpx

Heidelbeer-Haferflocken-Frühstück

Heidelbeer-Haferflocken-Frühstück, 1 Portion

  • 45 g Haferflocken
  • 100 g Sojamilch (Vanille)
  • 160 g Heidelbeeren
  • 150 g Magerquark

Zubereitung

Haferflocken und Sojamilch in einem Einmachglas oder einer Müslischale vermengen. 140 g Heidelbeeren hinzugeben. Anschließend den Magerquark mit etwas Wasser geschmeidig rühren und dann über die Heidelbeeren verteilen. Die restlichen Heidelbeeren über die Quarkmasse als Topping verwenden.

Das Glas oder die Schüssel verschließen und über Nacht in Kühlschrank stellen, so hat man morgens, mit nur einem Griff in den Kühlschrank, das perfekte Frühstück bei gerade mal 380 Kalorien.

Heidelbeeren stecken voller Antioxidantien, die helfen freie Radikale abzufangen und das Immunsystem stärken. Haferflocken unterstützen die Verdauung und machen lange satt. Das perfekte Frühstück also für alle, die sich gerne ein paar Kalorien einsparen und abnehmen wollen aber keine Lust zu hungern haben.

Du hast Lust auf noch mehr tolle, einfache und super leckere Mischkost-Rezepte, dann ist unser Mischkost-Rezeptbuch wie für dich gemacht.

Klicke hier und erhalte kostenlos unsere leckeren 12 Mischkostrezepte!

12 leckere Mischkostrezepte