fbpx

Zwetschgenmarmelade ohne Zucker

Zwetschgenmarmelade ohne Zucker, 1 Glas ca. 250 ml

  • 300 g Zwetschgen
  • 0,5 TL gemahlene Flohsamenschalen
  • 20 g Erythrit (optional)
  • Wasser 

Zubereitung

Die Zwetschgen waschen und von den Steinen entfernen. In kleine Stücke schneiden und dann ca. 5 Minuten köcheln lassen und im Anschluss den Zuckerersatz und die Flohsamenschalen hinzugeben. VORSICHT: Nicht zu viel, denn sonst wird die Marmelade relativ schnell sehr zäh und dickfüssig! Dann nochmal für ca. 1 Minuten köcheln lassen und wer keine Stückchen in der Marmelade möchte, der kann die Fruchtmasse mit einem Pürierstab/Zauberstab pürieren. Falls die Konsistenz zu fest ist, kann nach Bedarf Wasser hinzugegeben werden. Allgemein wird die Konsistenz eher geleeartig und eignet sich dadurch hervorragend als Brotaufstrich oder als Gebäckfüllung.

Das komplette Glas hat 240 Kalorien. Diese Zwetschgenmarmelade ohne Zucker sollte im Kühlschrank aufbewahrt und innerhalb von 2-3 Tagen verzehrt werden. 

Zwetschgen sind im Übrigen wahre Vitaminbomben, wenn du noch mehr wissen willst über das gesunde Steinobst, dann solltest du unbedingt HIER klicken und du gelangst zu weiteren tollen Foodfacts über Zwetschgen und Pflaumen.

Falls dir dieses Rezept gefallen hat, würden wir uns über ein LIKE auf unserer Facebook-Seite ready4yoursuccess und Homepage sehr freuen. Natürlich kannst du uns auch einfach auf Pinterest folgen und bleibst so immer up-to-date.

Du hast Lust auf noch mehr tolle, einfache und super leckere Rezepte, 

dann ist unser Mischkost-Rezeptbuch wie für dich gemacht.

Klicke hier und erhalte kostenlos unsere leckeren 12 Mischkostrezepte!

12 leckere Mischkostrezepte