fbpx

 

Veggie-LowCarb-Lasagne

Keyword abnehmen, abnehmen mit Lipödem, einfach, gesund, kalorienarm, Lasagne, lecker, LowCarb, ohne Fleisch, schnell, vegan, vegetarisch, Veggie
Portionen 2 Portionen
Kalorien pro Portion 411 kcal

Zutaten

  • 240 g Kohlrabi
  • 1 mittlere Zwiebel
  • 500 ml passierte Tomaten
  • 200 g Hackfleisch, vegetarisch/vegan
  • 100 g geriebener Käse, light
  • 1 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Gewürze: Basilikum, Oregano, Muskatnuss

Anleitung

  1. Backofen auf 200°C vorheizen.
  2. Kohlrabi schälen und in dünne, sehr feine Scheiben schneiden oder mit einem Gurkenhobel fein hobeln.
  3. Die Zwiebel ebenfalls schälen und fein hacken.
  4. Dann brätst du die Zwiebel zusammen mit dem Olivenöl in einer beschichteten Pfanne an und gibst nach und nach das vegane Hackfleisch hinzu.
  5. Zum Schluss noch die passierten Tomaten und etwas Leitungswasser mit dem Pfanneninhalt vermengen.
  6. Zeitgleich mit etwas Olivenöl eine Auflaufform einfetten, so sollte später nichts anbacken.
  7. Schicht für Schicht gibst du dann zunächst die Kohlrabi-Scheiben und dann den Pfanneninhalt in diese Form.
  8. Nach der letzten Schicht Tomaten-Hack-Sauce, gibst du den Käse gleichmäßig über den Inhalt und backst die Veggie-LowCarb-Lasagne bei 200°C für ca. 40-45 Minuten im Backofen.
  9. Sobald der Käse eine goldbraune Farbe bekommt, ist die Veggie-LowCarb-Lasagne fertig.
  10. Eine Portion hat dabei gerade einmal 411 Kalorien.
  11. Falls du den Inhalt auf 3 Portionen aufteilen magst, weil es dir zu viel ist, dann hat eine Portion umgerechnet 274 Kalorien.

Top Tipp

Ein Hauch von Nichts! Dabei sogar für Vegetarier geeignet und für LowCarb-Fans.

 

Ich wette so eine kalorienarme und leckere Lasagne gab es noch nie! Ich habe jedenfalls lange recherchiert und nichts Vergleichbares gefunden.

 

Für den ersten Versuch einer Veggie-LowCarb-Lasagne würde ich sagen „Gar nicht so übel!“

 

Auch mein Partner war überrascht. Er ist für gewöhnlich ein absoluter Fleischliebhaber und eigentlich gibt es sonst an Wochenenden mindestens zwei mal etwas mit Fleisch.

 

Das ehrt mich umso mehr, dass er mich sogar gebeten hat, diese Veggie-LowCarb-Lasagne wieder einmal zu machen. Sie hat ihm also wohl wirklich gut geschmeckt, denn als „richtiger“ Mann würde er etwas ohne Fleisch ja nicht freiwillig nochmal essen, oder?!

 

Selbstverständlich kannst du auch normales Hackfleisch verwenden, gemischt oder nur Rind, wenn du kein Vegetarier bist. Das bleibt dir überlassen und ich bin mir sicher, dass sie auch mit richtigem Fleisch super lecker schmeckt!

 

Wenn dir das Rezept gefallen hat, so teile es unbedingt mit deinen Freunden und vergiss nicht mir auf PINTEREST zu folgen, denn nur so bleibst du immer up-to-date.

 

Weitere leckere Rezepte und gesunde Inspiration findest du auch auf meiner HOMEPAGE unter der Rubrik REZEPTE.

 

HIER gelangst du zu weiteren tollen LowCarb-Rezepten (hier klicken!) und wenn du auf fleischlos stehst, dann solltest du dir diese Rezepte unbedingt genauer ansehen (hier klicken!)

 

Lass dich inspirieren…

Viel Spaß beim Stöbern und Ausprobieren!